Zum Inhalt

Zur Navigation

Worauf musst du vor dem Termin achten?

Unsere Termine vergeben ausschließlich dein Tätowierer persönlich oder seine direkten Mitarbeiter. Selbstverständlich kannst du zum Termin eine Begleitperson deines Vertrauens mitbringen. Aus Gründen der Hygiene haben wir die maximale Anzahl der Begleiter unserer Kunden allerdings auf eine Person beschränkt.

Im Sinne unserer hohen hygienischen Standards bitten wir dich, im Vorfeld einer optimalen und effektiven Reinigung und Pflege deines eigenen Körpers nachzukommen. Dazu zählt unter anderem auch die großzügige Verwendung von Feuchtigkeitscreme nach dem Duschen, denn das macht deine Haut geschmeidig und sorgt somit bei deinem Tätowierer für eine optimal vorbereitete „Arbeitsgrundlage“. Aber Achtung: Einen Tag vor der Sitzung bitte keinesfalls mehr cremen! Auch betäubende Salben haben vor dem Tätowieren auf deiner Haut nichts zu suchen, denn das kann unter Umständen eine allergische Reaktion nach sich ziehen!

Kein Alkohol, Kaffee bzw. keine Energy Drinks

Bitte denk daran: Mindestens 24 Stunden vor deinem Studio-Termin haben weder Alkohol noch Energiedrinks in deinem Körper nichts verloren. Dasselbe gilt auch für exzessiven Kaffeegenuss ab sechs Tassen. Allerdings empfehlen wir dir, zirka vier Tage vor deiner Sitzung deinen Wasserkonsum zu erhöhen, denn mehr Wasser im Körper bedeutet eine optimierte Aufnahme der Farbe durch die Haut.

Verzichte auch auf jeden Fall auf Drogen aller Art sowie die Einnahme von Antibiotika, blutverdünnende Mittel wie Aspirin oder Hustenlöser etc. Außerdem stechen wir nicht, wenn du gerade an einem Infekt laborierst.

Direkt vor der Sitzung solltest du auf jeden Fall zum einen ausgeschlafen sein und eine Kleinigkeit essen – wir wissen aus langjähriger Erfahrung: Dein Kreislauf wird es dir danken!

Unser Tipp: Nimm deinen im Vorhinein vereinbarten Termin in unserm Tattoo-Studio in Innsbruck wahr oder sage so früh wie möglich ab, sollte dir etwas dazwischenkommen. Denn andernfalls behalten wir – auch für den bereits angefertigten Entwurf deines Wunschmotives – die Anzahlung ein. Außerdem musst du anschließend erneut einen Termin inklusive neuerlicher Anzahlung vereinbaren.


Markus "the fineliner" Jager